Menu

Wolfgang P.A. Pöltl studiert Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens Universität in Graz.

Ganz besonders widmet er sich dem Bundespräsidentenwahlgesetz und den damit zusammenhängenden Bestimmungen.

Deshalb ist die gegenwärte Lage nach der BP-Wahl sehr interessant und wohl zu durchleuchten.

die Frage:

WAHLBETRUG? FÄLSCHUNG?

sollte vom Verfassungsgerichtshof in seinem Bereich geprüft werden.